Corona 2020-Burnout beim Tod

Corona-Burnout Corona – Tod beim Psychiater wegen Burnout. Wenn es so weiter geht, stirbt der Tod, wirklich bald an Überarbeitung und schafft es nicht mehr, die ganzen Seelen abzutransportieren. Denn es sterben ja auch „regulär“ Menschen auf der Erde. Momentan muss der Tod Akkordarbeit leisten. Vielleicht hat er ja auch wie amazon schnell noch 100.000…

Cartoon Coronavirus Impfstoff

Coronavirus Impfstoff entdeckt Kaum zu glauben. Die Welt sucht händeringend nach einem Impfstoff gegen den Coronavirus. Dabei wird er bereits seit 1925 in Mexico ganz regulär in Massen produziert und erfreut sich auch über die Grenzen Mexicos hinaus an zunehmender Beliebtheit. Suchworte: Satire, Coronavirus, Bier, Impfen, Impfstoff, Wortspiel Mehr Cartoons zu Medizin HIER.

Cartoon zur Grippewelle 2020…

Cartoon zur Grippewelle 2020 Alle Jahre wieder kommt sie die Grippewelle. Auch die Grippewelle 2020 rollt schon an. Überall werden wieder Tonnen von Taschentüchern verschnupft und verschneuzt. Gesundheit allerseits! Mehr gesunde Cartoons HIER Suchworte: Grippewelle, Erkältung, Schnupfen, MännerSchnupfen, Influenza, Grippe

Cartoon Comic Organspende

Cartoon Comic über Organspende Tatsächlich ist auch heute noch nicht hundertprozentig geklärt, was jetzt beim Hirntod genau passiert oder eben nicht mehr passiert. Und ja – es sind auch schon welche „zurückgekommen“ – zum Glück am Stück. Doch ob jemand Organspender sein möchte, darf er/ sie/ es selbst entscheiden. Und nur er/sie/es. Niemand anders! Mehr…

Cartoon Organspende und der Tod

Vieles ist ungeklärt beim Thema Organspende. Was bedeutet Hirntod wirklich, was empfindet der Organspender, solange er noch lebt. Organe können nur Lebenden entnommen werden. Erst hinterher werden die lebenserhaltenden Maßnahmen abgestellt. Warum werden Organspender zumeist auf dem OP-Tisch festgeschnallt. Spüren Sie noch Schmerz?

St. Martin

Auch St. Martin hat es nicht immer leicht. Die Ansprüche von kulturellen festivitäten an Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit steigen stetig. Doch ich denke, dass muss auch so sein. Wir werden nicht – wenn wir unsere Erde erhalten wollen nicht umhin kommen, ein bisschen Verzicht zu lernen. Komfort abzugeben. Subsistenz und Reduktion sind die Lösungswörter.